Wie kann Ihnen eine unabhängige Datenbank für Pferdefuttermittel helfen?


 

Folgende Situation: Stallgespräch- / Facebookfrage bezüglich Futtermittel:


"Ich suche Heucobs für Fari. Es soll Bioqualität aufweisen, getreidefrei und ohne  chemische Zusätze sein. Und noch eine weitere Frage: Woher bekomme ich gutes Heu im Postleitzahlbereich 5? Habt ihr vielleicht ein paar Ideen?"

Sehr oft erhält man nur unzureichende Antworten auf diese individuelle Anfrage, so dass letztlich doch das Internet lange für Details und Informationen bemüht werden muss. Dies kann, aus eigener Erfahrung heraus, äußerst lange dauern und damit viel Zeit und Nerven kosten. Allein das Auffinden von Heuproduzenten oder Einzelfuttermittelanbietern kann kompliziert werden, wenn man bestimmte Vorstellungen hat und entsprechend lange telefonieren und nachfragen muss.

 


 

Ist man nun also auf der Suche nach einem bestimmten (Grund -) Futtermittel (Heu, Strukturfutter, Cobs, Einzelfutter, Knabberholz, Mash, Supplement oder Öl) für den Partner Pferd, könnte solch ein Übersichts - Kompendium durchaus hilfreich sein. Diese Datenbank soll die lange Suche erleichtern und bei der Auswahl von Futtermittel - Produkten helfen. Die gesammelten öffentlich zugänglichen (!) Informationen von z.B. Produktetiketten (Zusammensetzungen, Inhaltsstoffe und analytische Bestandteile) der einzelnen Produkte bilden hierbei den Kern der Datenbank. 

 

 

 


 Wie kann Ihnen eine Datenbank von Dienstleistungen aus der Pferdesparte helfen?


 

Folgende Situation: Suche nach einem Hufpfleger, Tierarzt etc.


"Ich brauche dringend einen Hufpfleger für Quenni, ich kenne hier noch keinen, bin ja noch neu hier. Könntest du mir bitte evtl. einen empfehlen, der noch Neukunden aufnimmt?"
"Also meiner ist Herr X, aber ich kann dir nicht sagen, ob er noch neue Pferde dazunimmt."
"Ok, dann werde ich den mal anrufen. Danke dir."

Nach einigen Stunden am Telefon und im Internet haben Sie möglicherweise folgendes Ergebnis:

"Es tut mir leid, aber ich nehme keine Neukunden mehr auf!" oder
"Es tut mir leid, aber du liegst nicht in meinem Arbeitsgebiet!" oder
"Es tut mir leid, aber ich bearbeite keine Kaltblüter!"
...*gar keine Reaktion*...

Wenn Sie also Glück haben, finden Sie einen bis zwei potentiell in Betracht kommende Hufpfleger. Bleibt dann noch die Frage des Termines / Preises und welche Leistungen erbracht werden. Dafür haben Sie mindestens drei bis vier Stunden im Internet recherchiert. Schade um die verlorene Zeit, die aber nunmal aufgebracht werden musste, es geht ja um das geliebte Pony... 

Wäre es also nicht hilfreich, alles übersichtlich auf einer Plattform zu finden, statt ewig mittels Suchmaschinen das Internet durchsuchen zu müssen?

Auf dieser Plattform entsteht ein Datenpool zur Erfassung von Dienstleistungsunternehmen rund um das Thema "Pferde". Das Update soll neben den Herstellern, Pferdefutter-Anbietern und Heuproduzenten viele weitere Sparten wie Hufpfleger etc. enthalten. Grundlage dafür ist die Registrierung des Dienstleisters bei Equifoodle.


Der Rubrik "Ammenstuten / Waisenfohlen" gilt ein ganz besonderes Augenmerk. Um schnell helfen zu können, benötigt man insbesondere hier eine schnelle und flächendeckende Möglichkeit der Informationsquelle. Das Einstellen eines Gesuches ist für Nutzer kostenfrei - eine besondere 💚💙 - Angelegenheit von Equifoodle.

 

Copyright © equifoodle.de   Alle Rechte vorbehalten.